• Ausflug
  • Ehrung
  • Vereinsmeister
  • neue_Trainingsanzüge
  • MindArena
  • Hallenturnier
  • Ausflug8
  • Jugend
  • Herren_2_2018
  • Ausflug2
  • TTC_Halle
  • Vorstand_2019
  • Herren3
Nächster Derby-Sieg in der Landesliga
 
Am letzten Wochenende empfing der TTC Endingen die Gäste vom TUS Teningen in der Endinger Halle. Die Zeichen standen erneut für ein knappes und spannendes Spiel.
 
Dies wurde gleich bei den Eingangsdoppeln deutlich. Die Paarung Fischer/Stocker gewann zwar in gewohnter Manier, jedoch mussten sich Baeriswyl/Zahn und Stutzmann/Stertz knapp in fünf Sätzen geschlagen geben.
 
Die Endinger gingen durch zwei starke Spiele von C. Fischer und M. Baeriswyl wieder mit 3:2 Punkten in Führung. Die Endinger Nr. 3, T. Stocker, fertigte in einem hochklassigen Spiel die Teninger Nr. 4 mit 3:0 ab. Neuzugang J. Stutzmann hingegen musste dem Aufschlagspezialisten U. Apostel des TUS zum Sieg gratulieren. R. Stertz, an Position 5 konnte seine Block- und Schusskünste leider nicht zu einem Sieg ummünzen und verlor mit 0:3 Sätzen. Das letzte Spiel der ersten Einzelrunde bestritt P. Zahn in einem hart umkämpften Spiel. In fünf Sätzen konnte der Endinger Akteur siegreich von der Platte gehen und eine knappe Gesamtführung von 5:4 Punkten erzielen.
 
Zu Beginn der zweiten Einzelrunde kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenspieler C. Fischer und S. Schimanke. Es kam wieder zu einem Fünfsatzspiel, welches S. Schimanke durch seine aggressive Spielweise für sich entscheiden konnte. An der Nachbarplatte brachte M. Baeriswyl mit einer perfekten Mischung aus Angriff- und Abwehrspiel seinen Gegner zur Verzweiflung und gewann deutlich mit 3:0. Das mittlere Paarkreuz des TTC versuchte alles um die Führung auszubauen. Doch beide Spieler mussten sich geschlagen geben. Somit gingen die Endinger mit einem 6:7 Rückstand in die letzten Einzelpartien. Dort konnte sich P. Zahn mit einem fehlerfreien Angriffsspiel mit 3:0 durchsetzen. Parallel zwang R. Stertz seinen Gegner in den fünften Satz. Mit einer Energieleistung zum Ende des Satzes sicherte sich R. Stertz den Sieg und somit dem TTC eine 8:7 Führung. Den Schlusspunkt zum 9:7 Sieg der Endinger erzielte das stärkste Doppel der Landesliga Fischer/Stocker. Durch diesen Sieg sichert sich der TTC den 4. Platz in der Liga.
 
Weitere Ergebnisse: TTV March – TTC II 5:9, TTC III – TTSV Kenzingen IV 4:9