• neue_Trainingsanzüge
  • Vereinsmeister
  • TTC_Halle
  • Ausflug8
  • Ausflug2
  • Ausflug
  • Herren_2_2018
  • MindArena
  • Vorstand_2019
  • Herren3
  • Jugend
  • Ehrung
  • Hallenturnier
TTC Endingen 3 - TTSV Kenzingen 4
 
Nach mehreren Auswärtsspielen konnte man endlich mal wieder in der Endinger Halle zu einem Spiel antreten.
 
Gegen den Tabellenzweiten TTSV Kenzingen 4 rechnete man mit einem starken Gegner. In den Doppeln konnte man trotzdem bereits einen Punkt holen. Das Doppel Holger Limberger / Andreas Schiestl bezwang das Doppel Mladen Rodic / Johann Goldschmidt in vier Sätzen.
 
Im vorderen Paarkreuz blieb es ausgeglichen. Während Frederik Schopferer sein Spiel an Stefan Krumm abgeben musste, konnte Holger Limberger einen klaren Sieg in drei Sätzen gegen Mladen Rodic einfahren.
 
Das mittlere Paarkreuz hatte gegen die Kenzinger Spieler keine Chance. Björn Herold verlor sein Spiel gegen Gregor Pietruschinski und Frank Kanamüller gegen Johann Goldschmidt.
 
Leider sah es auch im hinteren Paarkreuz nicht viel besser aus. Claudia Wachsmann konnte gegen Leonhard Fischer nicht punkten und Andreas Schiestl musst sich im vierten Satz Jürgen Graf geschlagen geben.
 
Besser lief es dann wieder im vorderen Paarkreuz für die Endinger. Frederik Schopferer holte einen Sieg gegen Mladen Rodic und der sehr stark spielende Holger Limberger einen weiteren Sieg gegen Stefan Krumm.
 
Leider war an dem Abend nur das vordere Paarkreuz der Endinger überzeugend. Nach weiteren Niederlagen von Björn Herold und Frank Kanamüller war das Spiel mit 9:4 für Kenzingen entschieden. Man steht nun auf dem 6. Tabellenplatz.