Jugendausflug des TTC Endingen

 

Letzte Woche unternahmen die Jugendlichen des Tischtennisvereins einen Ausflug zum Minigolfplatz im Erle.

 

JA 2016

 

Bei schönem Wetter bewiesen die Kids, dass sie auch mit Minigolfbällen gut umgehen können. Nach den anstrengenden 18 Bahnen kam die Runde Eis genau richtig um sich abzukühlen.

 

Für die Kinder und Trainer war es ein schöner Saisonabschluss.

Vereinsausflug des TTC Endingen – Großer Spaß beim Boule-Turnier


Am vergangen Samstag, den 02.07.16, traf sich der TTC Endingen mittags am Endinger Bahnhof zum gemeinsamen Start in den diesjährigen Vereinsausflug. Wie jedes Jahr wurde dieser vom „Vergnügungsausschuss“ Andreas Schiestl und Claudia Wachsmann organisiert. Dieses Mal ging es zum Sportplatz nach Sasbach, wo ein Boule-Turnier ausgetragen werden sollte.


Zum Start wurden von Andreas Schiestl zunächst die Spielregeln vorgetragen, denn einige der 17 Teilnehmer hatten noch nie eine Boule-Kugel in der Hand gehalten. Gespielt wurde in ausgelosten Zweier-Mannschaften, sogenannten „Doublette“, wobei eine Mannschaft pro Runde zu dritt spielen musste, also ein „Triplette“ bildete. Trotz der großen Erfahrungsunterschiede der einzelnen Teilnehmer erreichte man durch das Auslosen der Teams ein ausgeglichenes Feld mit vielen spannenden Spielen. Nach insgesamt vier Durchgängen konnten schließlich die Bestplatzierten ermittelt werden. Mit jeweils drei von vier Siegen landete Claudia Wachsmann auf dem dritten, Timo Vogel auf dem zweiten und aufgrund des besten Spielverhältnisses Christian Fischer auf dem ersten Platz. Als Preis wurde vom Turnierleiter Andreas Schiestl eine große Flasche Wein überreicht.


Nach dem Turnier konnte man sich beim Grillen im Vereinsheim dem gemütlichen Teil widmen und noch einmal verzwickte Situationen oder herausragende Würfe des Boule-Turniers analysieren. Mit dem gemeinsamen Anfeuern der deutschen Fußballnationalmannschaft konnte schließlich der Abend euphorisch ausgeklungen werden.

Rückblick und Ausblick des TTC Endingen auf die Saison 2016/2017


Am Donnerstag, den 02.06.15, trafen sich die Mitglieder des TTC Endingen zur alljährlichen Mitgliederversammlung. Unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Frederik Schopferer konnte man die vergangene Saison Revue passieren lassen und gespannt auf die neue Runde blicken.


Die vergangene Saison 2015/16 verlief im sportlichen Bereich mit Höhen und Tiefen. Während die erste Herrenmannschaft mit der Meisterschaft in der Bezirksklasse den Wiederaufstieg in die Bezirksliga schaffte, konnte die zweite Mannschaft ihr Saisonziel, den Klassenerhalt in der Kreisklasse A, leider nicht erreichen und wird daher nächste Runde in der Kreisklasse B angreifen. Mit dem wiederkehrenden Patrick Zahn und der Verstärkung Marina Zimmermann vom TTC Emmendingen steht für die Zweite als Saisonziel klar der Wiederaufstieg in die A-Klasse fest. Die Erste verliert mit dem Weggang von Adalbert Jordan einen ihrer Top-Spieler, wird aber durch Florian Bischler vom TTC Wyhl verstärkt. Hier gilt das Ziel, im oberen Tabellenfeld mitspielen zu können. Die dritte Herrenmannschaft konnte die vergangene Saison in der Kreisklasse D mit einem soliden vierten Platz abschließen. Mit einem größeren Spielerpool wird die Dritte in der nächsten Runde in der Kreisklasse C an den Start gehen und versuchen, sich auch in dieser Klasse zu behaupten. Die Schülermannschaft landete in der Kreisklasse auf dem neunten Tabellenplatz.


Große Veränderungen gab es im Bereich der Jugendarbeit, die mit einem neuen Trainerangebot und Kooperationen mit der Grundschule stark ausgebaut wurde. Als Ergebnis wird in der kommenden Saison neben der Schülermannschaft nun auch eine Minimannschaft aufgestellt. Des Weiteren konnten in der vergangenen Saison durchwegs hervorragende Ergebnisse bei den Bezirksranglisten erzielt werden. Hervorzuheben ist insbesondere die Leistung von Sarah Meier, die dort in ihrer Altersklasse U11 den zweiten Platz erreichte und sich damit für die Südbadische Top-16 Endrangliste qualifizierte, wo sie einen hervorragenden sechsten Platz belegte.


Nach den Berichten der Mannschaftsführer und des Jugendwartes standen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Ehrungen an. Philippe Baecke, Frank Kanamüller und Phillipp Ranti wurden jeweils für 20 Jahre und Björn Herold für 30 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Zudem erhielten Andreas Linde, Björn Herold und Dirk Enderle die silberne Spielernadel für 30 Jahre Ausübung des Tischtennissports sowie Hartmut Fehrenbach, Holger Limberger und Lothar Scherer die goldene Spielernadel für 40 Jahre. Mit jeweils einem kleinen Präsent dankte die Vorstandschaft den zahlreichen Helfern, die den Verein mit ihrem Engagement zusätzlich unterstützen: Claudia Wachsmann und Andreas Schiestl für das Organisieren des Vereinsausfluges und Martin Gullasch und Leon Rubin für ihren Einsatz als Aushilfstrainer. Anschließend wurde den neuen Vereinsmeistern Ralf Stertz (Herren) und Leon Rubin (Jugend) vom ersten Vorsitzenden Frederik Schopferer eine Urkunde überreicht.

 

GV 2016


Mit einem spaßreichen Vereinsausflug beim Bowling und der erfolgreichen Durchführung des Mitternachts- und Brettli-Turniers konnte der TTC Endingen wieder zahlreiche gesellschaftliche Aktivitäten vorweisen und damit das Vereinsleben stärken. Zudem konnte mit einem leichten Plus wiederum ein ausgeglichener Haushalt erreicht werden. Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft wurde schließlich eine Mitgliedsbeitragserhöhung beschlossen.
Der TTC Endingen dankt den Vereinsmitgliedern sowie allen weiteren Helfern für ihr großes Engagement und freut sich auf eine weiterhin harmonische Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Saison 2016/2017.

Ralf Stertz ist neuer Vereinsmeister 2016


Am vergangenen Samstag fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften des TTC Endingen wie gewohnt in der Endinger Turnhalle statt. Am Morgen wurde der Schülerwettbewerb ausgespielt während die Herren um 14 Uhr starteten.


Betreuer und Co-Trainer Armin Winterhalter empfing an diesem Samstagmorgen insgesamt acht Schüler, die den Vereinsmeister in einer einzelnen Gruppe, jeder gegen jeden, ausspielen sollten. Den dritten Platz erreichte Hannes Breisacher mit fünf Siegen und zwei Niederlagen. Auf dem zweiten Platz konnte sich Eric Schillack behaupten, der nur das Spiel gegen den neuen Vereinsmeister verlor. Mit sieben Siegen und ohne einer einzigen Niederlage wurde Leon Rubin klar Gruppenerster und damit neuer Vereinsmeister 2016. Herzlichen Glückwunsch!

 

J2016


Bei den Herren startete man anschließend mit einem Teilnehmerfeld von elf Spielern. Der Wettbewerb wurde damit in zwei Gruppen ausgetragen, wobei sich die zwei Bestplatzierten jeder Gruppe für das Halbfinale qualifizierten. In Gruppe A wurde Marc Baeriswyl Erster, gefolgt von dem ehemaligen Spitzenspieler Frank Ranti, der aufgrund der Wohndistanz zurzeit nicht mehr am normalen Rundenbetrieb teilnehmen kann. In Gruppe B gewann Christian Fischer, auf dem zweiten Platz landete Ralf Stertz. Im Halbfinale konnte sich Christian Fischer klar gegen Frank Ranti durchsetzen, der seinen Trainingsrückstand damit deutlich zu spüren bekam. Einen Überraschungserfolg erreichte die Nummer 5 Ralf Stertz gegen die Nummer 2 Marc Baeriswyl. Taktisch klug und mit einem sicheren Händchen gewann er hauchdünn im fünften Satz mit 12:10. Damit standen sich nun Christian Fischer und Ralf Stertz im Finale gegenüber. Die ersten beiden Sätze konnte Christian Fischer klar für sich behaupten. Damit sah es zunächst so aus, als würde sich das vorherige Gruppenspiel wiederholen, bei dem Christian Fischer noch mit 3:0 gewinnen konnte. Doch Ralf Stertz stellte seine Taktik um und behielt einen kühlen Kopf. Nervenstark kämpfte er sich in den fünften Satz und konnte auch hier überzeugen, wohingegen Christian Fischer dem nicht viel entgegenzusetzen hatte und knapp 11:9 im Entscheidungssatz verlor. Damit musste Christian Fischer dem neuen Vereinsmeister Ralf Stertz zum verdienten Sieg gratulieren, der an diesem Tag nicht nur das vordere Paarkreuz im Durchlauf besiegte, sondern nach 18 Jahren wieder einmal den Pokal in der Hand halten konnte. Herzlichen Glückwunsch!

 

Herren2016


Nach den Spielen leitete der erste Vorsitzende, Frederik Schopferer, die Siegerehrung ein und übergab Ralf Stertz den neuen Pokal zum Vereinsmeister 2016. Anschließend konnte man noch in gemütlicher Runde bei Schäufele und Salat den ein oder anderen spektakulären Ballwechsel Revue passieren lassen und schon einmal einen Ausblick auf die Mannschaftskonstellationen für die nächste Saison werfen, die in drei Wochen bei der Spielerversammlung festgelegt werden.

Erfolgreiche Teilnahme von Sarah Maier bei Südbadischer TOP 16-Rangliste


Nachdem Sarah Maier vom TTC Endingen durch eine klasse Leistung den zweiten Platz in der Altersklasse U11 bei den Bezirksranglisten erreichen konnte, stand am 10. April das Südbadische TOP 16-Ranglistenturnier in Reute an. Trotz ihrer ersten Teilnahme bei einem überregionalen Turnier erreichte sie auf Anhieb mit einer positiven Bilanz von sechs Siegen und fünf Niederlagen einen hervorragenden sechsten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

Sarah

Holger Limberger - 24/08/2015 - 20:33

Nicht vergessen. am kommenden Montag 31.08.2015 20:00 Uhr ist Trainingsbeginn ;)

Björn Herold - 02/07/2015 - 20:05

Bilder vom Vereinsausflug 2015 online ! :D

Holger Limberger - 29/10/2014 - 07:40

Ab sofort sind im Register Mannschaften wieder Bilder derselben hinterlegt :) :D

Holger Limberger - 20/08/2014 - 21:57

Ab 01.September steht uns die Turnhalle wieder für´s Training zur Verfügung :D :P

Björn Herold - 03/07/2014 - 12:27

Wer noch keinen Benutzer hat und einen will, bitte bei mir melden.